Betroffen:

  • DNS

Angriff auf unsere Nameserver Infrastruktur

Geöffnet am Tuesday 1st December 2020, Zuletzt aktualisiert am:

Resolved — Wir stellen keinen Angriff mehr fest.

Erstellt am von Oguzhan G.

Monitoring — Die Attacke hat zur Zeit aufgehört.

Erstellt am von Oliver D.

Identified — Der Angriff hat erneut begonnen. Wir vermuten, dass jemand die großen, bekannten Resolver von Cloudflare und Google ausnutzt, um massenhaft Anfragen gegen unsere Systeme zu generieren. Angefragt werden Domains, die nicht existieren. Wir filtern jedoch IPs, die zu viele Anfragen pro Sekunde nach nicht existierenden Domains machen, um genau solchen Attacken entgegenzuwirken. Leider beeinträchtigt das die Auflösung über die o.g. Resolver erheblich. Wer also die offenen Resolver der o.g. Unternehmen nutzt, kann ggf. Zonen bei uns nicht mehr auflösen. Betroffen sind vor allem: 1.1.1.1 (Cloudflare) 8.8.8.8 (Google) Wir haben bei beiden Unternehmen Abuse gemeldet und warten auf Rückmeldung. Unsere Nameserver selbst antworten ohne Einschränkung. Wenn Sie andere Resolver als die o.g. nutzen, sollten Sie keine Einschränkung erleben.

Erstellt am von Oliver D.

Monitoring — Wir stellen keine Verzögerungen bei DNS Anfragen mehr fest.

Erstellt am von Oguzhan G.

Identified — Unsere Nameserver Infrastruktur wird angegriffen. Es kann daher bei der Namensauflösung zu Verzögerungen kommen

Erstellt am von Oguzhan G.